Corona befördert Verschwörungstheorien und Fakenews

In den schier unendlichen Weiten des Internets gibt es eine ziemlich hohe Anzahl von Meldungen zur Corona Pandemie.

Teils werden diese Meldungen bewusst in die Welt gesetzt, um Verschwörungstheorien zu produzieren und zu verbreiten.

Um den Überblick zu behalten, welchen Seiten man trauen kann und welche Meldungen seriös sind, findet ihr hier ein paar Links von Seiten, die den Meldungen auf den Grund gehen oder bei denen man sich Rat holen kann, wenn man verunsichert ist.

Natürlich könnt ihr euch auch bei uns direkt melden, wenn ihr euch nicht sicher seid.

Tagesschau Faktenfinder

  www.tagesschau.de/faktenfinder/

Bundesverband Mobile Beratung

www.bundesverband-mobile-beratung.de/2020/03/24/umgang-mit-covid-19-erreichbarkeit-und-faktenfinder/

CORRECTIV.Faktencheck

corretiv.org/faktencheck/

Belltower News (Amadeo Antonio Stiftung)

www.belltower.news

Bildungsstätte Anne Frank e.V.

www.bs-anne-frank.de/beratung/

Süddeutsche Zeitung:

Verschwörungstheorien – Die Allianz des Unsinns

www.sueddeutsche.de/kultur/hygiene-demos-coronavirus-verschwoerungstheorien-1.4896453

Tipps der Woche

Da aktuell keine Veranstaltungen möglich sind, möchten wir euch regelmäßig verschiedene interessante Inhalte empfehlen, die ihr euch von zuhause aus zu Gemüte führen könnt.

Die Empfehlungen werden täglich auf unserer Facebook und Instagramseite veröffentlicht.

Initiative „Unser soziales Bayern“

„Der Coronavirus hat uns alle fest im Griff. In dieser besonderen Situation müssen wir als Gesellschaft zusammenstehen und zusammenhalten.[…] Deshalb hat Sozialministerin Trautner gemeinsam mit den Bayerischen Wohlfahrtsverbänden und den Bayerischen Kommunalen Spitzenverbänden die Initiative „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ für ältere Menschen gestartet und vor allem zu Engagement für diese Risikogruppe aufgerufen. “ https://www.stmas.bayern.de/unser-soziales-bayern/senioren/index.php#DL1

aus aktuellem Anlass

Auch wir als Fanprojekt nehmen unsere Verantwortung in der aktuellen Situation wahr und erachten Präventionsmaßnahmen bezüglich dem Virus Covid-19 (Coronavirus) für notwendig und richtig. Daher gilt bei uns bis auf weiteres, dass wir alle Angebote sowie unseren offenen Treff einstellen. Ebenso werden wir auf unbestimmte Zeit keine Veranstaltungen planen oder durchführen. So dynamisch wie die Lage um das Virus ist, so dynamisch werden aber auch wir unsere Maßnahmen anpassen und individuell gestalten. Wir sind weiterhin telefonisch (vorzugsweise auf den Handys) oder per Mail erreichbar.